fbpx

Vorstellungskraft ist die einzige Realität.

Wer wissen möchte wie das Leben funktioniert, der darf sich mit dem Gedanken anfreunden, dass Vorstellungskraft die einzige Realität ist. Nichts existiert außerhalb von dir. Die äußere Welt ist nur ein Schatten deiner Selbst. Das mag für den ein oder anderen harter Tobak sein, ich weiß. Doch wenn du etwas genauer hinschaust und es näher betrachtest wirst du wohlmöglich feststellen, dass die Vorstellungen deiner Vergangenheit zu deiner Gegenwart wurden. So, wie du es dir bewusst oder auch unbewusst, entsprechend deinem Glauben, vorgestellt hattest. Hattest du vielleicht Zweifel? Dann hat sich dieser Zweifel in deiner Realität ausgedrückt. Warst du voller Freude und Glück? Dann hat sich diese Seite von dir und auch dein Glaube daran, dass es bereits so ist, in deinem Leben ausgedrückt. 

Aber wenn das alles doch so einfach ist und wenn Vorstellungskraft tatsächlich Realität erschafft, warum stellen wir uns dann eigentlich Dinge vor, die wir gar nicht wollen, anstatt den Dingen Aufmerksamkeit zu schenken, die uns Glück machen und Freude bereiten?

Der Punkt ist der, dass die meisten Menschen nicht wissen was sie glücklich macht. Auf der Suche nach dem Glück versuchen sie einem äußeren Zustand hinterher zu jagen, ohne zu wissen, dass sie die Möglichkeit haben, Glück zuerst in sich selbst zu erzeugen. Zudem läuft das Leben meist in gewohnten Bahnen ab. Frei nach dem Motto: Und täglich grüßt das Murmeltier!“ D. h., der Mensch befindet sich in einer ständigen Wiederholungsschleife und wundert sich, warum Menschen oder Situationen sich einfach nicht verändern. Wie sollen sie sich auch ändern, wenn der Mensch sich jeden Tag immer nur die gleichen Dinge vorstellt? Wenn du dein Leben positiv verändern möchtest solltest du damit beginnen dir die Dinge vorzustellen, die  in dir ein Gefühl der Freude erzeugen anstatt deine Aufmerksamkeit und Energie auf Dinge und Situationen zu lenken, die du nicht wünschenswert sind. Dort wo deine Aufmerksamkeit liegt, spendest du Leben. Aber wie zieht man konsequent seine Aufmerksamkeit von Dingen ab, die man nicht möchte? Ganz einfach, in dem du dich mit deiner Vorstellung um 180 Grad drehst und deine Aufmerksamkeit nur den Dingen gibst, die du zum Leben erwecken möchtest. Frage dich: „Was will ich stattdessen?“ Am einfachsten ist es, wenn du bei dir selbst beginnst und dich als den Menschen siehst, der du sein möchtest. Das Leben ist viel einfacher, wenn du zuerst dich selbst in deiner Vorstellungskraft glücklich siehst und dir das Gefühl heranholst, welches diesen Zustand konstant impliziert. Mit ThetaHealing ist es sogar noch einfacher. Du gehst einfach jeden morgen in den Seins-Zustand und weist einfach an, dass du glücklich bist und das der Tag heute wundervoll war. Du bezeugst diesen Zustand und siehst dich selbst am Ende des Tage glücklich und zufrieden einschlafen. So, wie du gut zu dir selbst bist, sei auch liebevoll mit deinen Mitmenschen. Wünsche anderen nur, was du auch selbst zu empfangen bereit ist. Daher sehe deine Mitmenschen so, wie du dich auch selbst sehen möchtest. Und das sollte GLÜCKLICH sein! Erhebe sie zu dir, indem du sie segnest und ihnen liebevolle Gedanken sendest. Der Andere ist immer nur ein Ausdruck deiner Selbst. Er spiegelt dein Inneres, deine Haltung, deine Gedanken und deine Einstellung. Er ist das optimale Hilfsmittel, um zu erkennen, wo du gerade im Leben stehst und was du dir in der Vergangenheit vorgestellt hast. Wenn du deine äußere Welt verändern möchtest, lade ich dich ein, deine innere Welt, dein Selbstbild über dich, deine Überzeugungen sowie dein Fühlen zu verändern. Da hast jederzeit die Möglichkeit, die beste Version von dir selbst zu sein❤️

Alles Liebe,

Martina

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, würde ich mich über ein Feedback freuen 🙂 Rechts geht’s weiter zu meiner Facebook Seite.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen